Augusta Bender Schule

Aktuelles

Augusta-Bender-Sommerschule
Vom 3. bis zum 7. September 2018 findet an der ABS erstmals eine Sommerschule statt! Nähere Informationen hierzu finden Sie hier!

Ganz neu!
Für das Schuljahr 2018/19 sind jetzt zusätzliche Schul- und Ausbildungsplätze für die praxisintegrierte Erzieherausbildung (mit Ausbildungsvergütung!) frei!

Der allgemeine Schüleraufnahmetag findet am Montag, den 23.07.2018 statt. Die Schüleraufnahme für das Berufliche Gymnasium findet am Dienstag, den 24.07.2018 statt. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Dokument:

Anmeldungen sind noch jederzeit möglich für die folgenden Klassen des Berufskollegs: 1BK1P, 1BKST und 1BKFHB.

Ebenfalls sind noch Anmeldungen für die folgenden Klassen der zweijährigen Berufsfachschule möglich: 2BFH, 2BFP und 2BFPE.

Anmeldungen für das Berufliche Gymnasium (EG und BTG) können noch angenommen werden! EG und BTG haben das Abitur (die Allgemeine Hochschulreife) zum Ziel.

Noch wenige freie Schulplätze in der Berufsfachschule für Altenpflegehilfe (1BFAHT) , auch für Migranten mit Deutschförderung (2BFAHM), in der Vollzeit- (3BFA) und Teilzeitausbildung (4BFA) zum/r Altenpfleger/in. Ebenfalls sind noch (bis Juli) Anmeldungen in der Fachschule für Weiterbildung in der Pflege für Alten-, Kranken-, Kinderkranken- und Heilerziehungspfleger/-innen möglich. Zwei Schwerpunkte stehen zur Auswahl (FPGT, FPLT).

In den diversen Ausbildungsmöglichkeiten der Erzieherausbildung können noch Bewerbungen abgegeben werden.

Anmeldungen bei der Ausbildung zum Landwirt / zur Landwirtin (LS1 und L2LW / L3LW) werden ebenfalls noch gerne angenommen. Für die im Oktober 2018 beginnende zweijährige Weiterbildung zum Landwirt im Nebenerwerb (2BFQL) können jederzeit Anmeldungen entgegengenommen werden.

Nähere Informationen und Anmeldeformulare zu den genannten Schularten entnehmen Sie bitte hier oder unserer Schulartenübersicht.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen!

Ausbildungswege in der Altenpflege

Das folgende Dokument informiert Sie über Ausbildungswege in der Altenpflege:

Ausbildung zum Altenpfleger / zur Altenpflegerin in drei Vollzeitjahren (3BFA) oder vier Teilzeitjahren (4BFA)

3- und 4-jährige Berufsfachschule für Altenpflege (3BFA und 4BFA):

Ausbildung zum Altenpflegehelfer / zur Altenpflegehelferin

Altenpflegehilfe einjährig (1BFAHT):

Altenpflegehilfe zweijährig für Migranten mit intensiver Deutschförderung (2BFAHM):

Weiterbildung in der Altenpflege

Fachschule für Weiterbildung in der Pflege in Teilzeitform mit Zusatzqualifikation Fachhochschulreife mit den beiden Schwerpunkten: Leitung einer Pflege- und Funktionseinheit (FPLT) oder Gerontopsychiatrie (FPGT):

Schülerinnen und der Fachbereich "Altenpflege" stellen sich vor

In den folgenden Artikeln stellen sich drei Schülerinnen aus den verschiedenen Aus- und Weiterbildungsangeboten aus dem Bereich Altenpflege vor.

Für weitere Informationen findet am Mittwoch, 15.06.2016, ab 19 Uhr in Raum B52 sowie am Mittwoch, 22.06.2016, ab 18 Uhr in Raum B150 ein Informationsabend mit persönlicher Beratung statt. Des Weiteren lädt die ABS am Samstag, 23.07.2016 von 10 bis 14 Uhr in der Aula zu einer Berufsinformationsveranstaltung ein, die sich vorwiegend an Wiedereinsteiger richtet. Hier werden auch Vertreter der Bundesagentur für Arbeit und des Jobcenters anwesend sein.

Verwendung von Cookies | Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.