Augusta Bender Schule

Aktuell

Ausbildung zur Erzieherin / zum Erzieher an der ABS

Aufnahmevoraussetzungen und Wege zum Beruf:

Einjähriges Berufskolleg für Sozialpädagogik (1BKSP), 1. Stufe der Ausbildung zum/zur Erzieher/in

2-jähriges Berufskolleg für Sozialpädagogik (2BKSP) – Ausbildung zur Erzieherin/zum Erzieher. Voraussetzung ist der erfolgreiche Besuch des 1BKSP oder Abitur und Praktikum.

3-jähriges Berufskolleg für Sozialpädagogik (3BKSPT) – Ausbildung zur Erzieherin/zum Erzieher. Voraussetzungen wie beim 2-jährigen Berufskolleg für Sozialpädagogik sowie vielfältige Möglichkeiten wie z. B. Tätigkeit als Tagesmutter oder Führen eines Familienhaushaltes.

Der folgende RNZ-Artikel enthält ein Interview mit Torsten Wunderlich, der jetzt als erster Mann die Teilzeitausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher absolviert hat.

3-jähriges Berufskolleg Sozialpädagogik, praxisintegrierte Ausbildung. Duale Ausbildung zur Erzieherin / zum Erzieher mit Bezahlung eines Ausbildungsentgelts 3BKSPIT (PiA).

Antrag auf Genehmigung der Praktikumsstelle

Antrag auf Genehmigung der Praktikumsstelle (Berufspraktikum) Sizialpädagogik

Informationen der Agentur für Arbeit

Das folgende Informationsblatt bietet Kundinnen und Kunden der Agentur für Arbeit Informationen zum Abschluss staatlich anerkannte Erzieherin bzw. staatlich anerkannter Erzieher:

Praxisleitfäden (PLF) und Formulare

Bei den folgenden Dokumenten handelt es sich um Praxisleitfäden (PLF abgekürzt) und Beurteilungsbögen für Praktika.

Sozialpädagogische Aktivität