Augusta Bender Schule

Aktuell

Augusta-Bender-Schule Mosbach erfüllt alle Qualitätsanforderungen nach AZAV

Internes Audit nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) bescheinigt der beruflichen Schule in jedem überprüften Bereich die höchste Niveaustufe. Nähere Informationen hierzu liefert der folgende Text:

Mosbacher Schüler werden aktiv am interkulturellen „Tag der Begegnung"

135 Schülerinnen und Schüler der Augusta-Bender Schule nehmen am interkulturellen „Tag der Begegnung” teil.

Nähere Informationen liefert der nachfolgende Bericht:

Anmeldungen für die Zusatzqualifikation Nebenerwerbslandwirt (BFQLL) können angenommen werden

Die Zusatzqualifikation für Nebenerwerbslandwirte (BFQLL) startet wieder im Oktober des Schuljahres 2018/19. Anmeldungen werden bereits jetzt aufgenommen.

Aktuelle Informationen zu Bewerbungen bzw. Schulabmeldungen

Bewerbungen um einen Schulplatz:
Hiermit wird darauf hingewiesen, dass nicht vollständig eingereichte Bewerbungsunterlagen nicht bearbeitet werden können. Alle rechtlich erforderlichen Unterlagen sind daher rechtzeitig einzureichen, so dass für die begrenzte Zahl an Plätzen die Zusagen zügig erfolgen können.

Schulabmeldungen beziehungsweise Schulummeldungen bei getrennt lebenden oder geschiedenen Eltern (Quelle: Infodienst Schulleitung B-W Ausgabe 262/ Januar 2017):
Bei einer Schulanmeldung oder Schulabmeldung müssen beide sorgeberechtigten Elternteile zustimmen, damit diese Aktion rechtlich wirksam ist. Das Bürgerliche Gesetzbuch sieht in Fällen, in denen es zu keiner übereinstimmenden Erklärung kommt, vor, dass im Interesse der Kinder eine familiengerichtliche Entscheidung herbeigeführt wird, und zum Beispiel die Entscheidungszuständigkeit einem der beiden Personenberechtigten zugewiesen wird. Bei begründeten Zweifeln an der Sorgeberechtigung, insbesondere wenn nur ein Elternteil unterschreibt, muss die Schule nachfragen.

Berufswettkampf der Landjugend Baden-Württemberg an der Augusta-Bender-Schule

Am 7. Februar 2017 fand der Berufswettkampf der Landjugend Baden-Württemberg an der Augusta-Bender-Schule Mosbach statt. Auszubildende in der Landwirtschaft wetteiferten mit ihrem Wissen und ihrem Können.
Sieger waren Thomas Hamberger (1. Platz), Niklas Weiland (2. Platz), Philipp Beisel (3. Platz) und David Berberich (4. Platz). Der Kreisvorsitzende des Bauernverbandes Herbert Kempf und der Kreisgeschäftsführer Andreas Sigmund überreichten die wertvollen Preise und gratulierten den Auszubildenden (siehe Bild). Der Erst- und Zweitplatzierte fahren zum Landeswettbewerb. Die Lehrkräfte und Praxislehrer der Augusta-Bender-Schule unterstützten den Bauernverband bei der Durchführung des Wettbewerbs. Schulleiterin Renate Görlitz gratulierte den Siegern.

Großes Interesse am Infotag der ABS

Ende Januar fand der Infotag der ABS statt. Er war ein voller Erfolg! Die folgenden Bilder geben Ihnen einen Einblick in diese gelungene Veranstaltung:

Spenden für einen guten Zweck am Welt-AIDS-Tag

Am 1. Dezember 2016 war wie in jedem Jahr der Welt-AIDS-Tag. Anlässlich dieses Ereignisses fand an der Augusta-Bender-Schule und an vielen weiteren Schulen eine Spendensammlung unter dem Motto „Jugend zeigt Schleife“ für die AIDS-Hilfe Heidelberg statt. Die Klassensprecher sammelten Spenden, insbesondere durch den Verkauf von kostenlos zur Verfügung gestellten “roten Schleifen”. Das Tragen der Schleife dient dem Ausdruck der Solidarität gegenüber den Erkrankten sowie der Erinnerung daran, dass dieses Thema leider nach wie vor noch aktuell ist und Aufmerksamkeit verdient. Außerdem wurde Infomaterial für die Schüler bereitgestellt, welches die im Unterricht der Fachlehrkräfte gewonnenen Informationen zu dieser Thematik ergänzte. Die gesamte Augusta-Bender-Schule spendete fleißig und so kam ein beachtlicher Betrag von 283,23 € zusammen. Die SMV bedankt sich bei allen Spendern für euer großes Engagement.

Kooperationsvereinbarung für die Schulart "Kooperative Bildung und Vorbereitung für den allgemeinen Arbeitsmarkt" unterzeichnet

Am 05.12.2016 war es endlich soweit. Die Kooperationsvereinbarung für die Schulart “Kooperative Bildung und Vorbereitung für den allgemeinen Arbeitsmarkt” wurde mit der Augusta-Bender-Schule, vertreten durch Schulleiterin Renate Görlitz (OStD´in), unterzeichnet.
Die Kooperationspartner waren vertreten durch Herrn Gomell für den Schulträger (NOK), Frau Dr. Kagerhuber (Regierungspräsidium Karlsruhe), Frau Möll (Staatliche Schulamt Mannheim) , Herrn Bucher (Bundesagentur für Arbeit Schwäbisch Hall-Tauberbischofsheim), Frau Remane (KVJS), Frau Schild (Integrationsfachdienst Heidelberg), Herrn Hoffner (Schulleiter Gewerbeschule Mosbach), Herrn Kiefer (Schulleiter Johannesbergschule Mosbach) und Frau Weidenfeld (Rektorin der Alois-Wissmann-Schule Buchen) und Frau Vogelmann (Johannes Diakonie, verantwortlich für den Jobcoach). Die Lehrkräfte Herr Ruppl und Frau Jirgal hatten mit den Schülern des KoBV Plakate zur praktischen Ausbildung vorbereitet. Am Ende gab es für alle Teilnehmer ein kleines “Nikolaus-Präsent”, das von den Schülerinnen und Schülern gebastelt worden war.
Mit dieser Schulart haben Schülerinnen und Schüler mit wesentlichen Behinderungen durch individuelle Förderung die Möglichkeit, in ein inklusives Ausbildungsverhältnis übernommen zu werden.

Jubiläumsfeier an der Augusta-Bender-Schule Mosbach

Am 25. November feierte die Augusta-Bender-Schule mit einem großen Festakt ihr Jubiläum „110 Jahre Hauswirtschaftliche Schule in Mosbach“.
Mit zahlreichen Fotos und bewegten Bildern haben Lehrerinnen und Lehrer unter dem Motto „Von der Hauswirtschaft zur Wissenschaft“ einen spannenden Rückblick auf die vergangenen Jahrzehnte und die von zahlreichen Veränderungen geprägte Geschichte der Schule vorbereitet. Grußworte sprachen u.a. der Landrat des Neckar-Odenwald-Kreises Dr. Achim Brötel und Peter Hauk MdL, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz. Den Impulsvortrag hielt Frau Professor Erika Gauch von der DHBW Mosbach. Anwesend war auch Ludiwg Prinz von Baden. Der SI-Club Mosbach überreichte eine Tafel der Menschenrechte. Für die musikalische Unterhaltung sorgten Schüler/innen und Lehrer/innen der Augusta-Bender-Schule.

Die Erzieher-Schüler der Augusta-Bender-Schule Mosbach führen „Pippi Langstrumpf“ auf

Die folgenden Bilder und der Info-Text geben Ihnen einen Einblick in diese gelungene Veranstaltung:

Teilnahme an der Internationalen Biologieolympiade

,,Lions Quest - Erwachsen handeln" Lehrerfortbildung für den Unterricht

Erneut wurden für die erfolgreiche Teilnahme an den ersten Runden der Internationalen Biologieolympiade und der Internationalen Chemieoplympiade Urkunden an die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler übergeben.

„Erwachsen handeln“ an der Augusta-Bender-Schule – mehr als ein Viertel des Kollegiums besitzt Grundausbildung im Lions Quest Life Skills Programm für die Sekundarstufe 2. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Artikel:

Job Shadowing an der Augusta-Bender-Schule

Vom 15. bis 19. November 2016 wird eine Delegation von vier Lehrerinnen und Lehrern der IES Santa Bárbara in Málaga die Augusta-Bender-Schule besuchen.
Die spanischen Lehrkräfte nehmen am Unterricht in einigen Altenpflegeklassen und der zweijährigen Berufsfachschule teil und bilden sich zum Thema „Internationalisierung der Ausbildung von Pflegekräften“ fort. Auf dem Programm stehen auch Besuche von verschiedenen Pflegeeinrichtungen.
Ziel des Job Shadowings ist die Fortbildung von Lehrkräften, die Pflege unterrichten, eine dauernde Schulpartnerschaft und die Vermittlung von Praktikumsstellen in Mosbach und Umgebung an spanische Altenpflegehelfer. Im Jahr zuvor hatten bereits fünf Kolleginnen der ABS die Gelegenheit am Job Shadowing in Málaga teilzunehmen.
Wir freuen uns auf den Besuch aus Málaga!

Erasmus+ School Company Union 2016 – Zweites erfolgreiches projekt meeting in Italien

Anfang Oktober fand erneut ein Projekttreffen im Rahmen des Erasmus+ Projektes statt. Diesmal reiste eine Schülergruppe der ABS nach Cremona, Italien. Wie auch schon im April in Mosbach an der ABS brachte der Austausch mit Schülergruppen aus Polen und Italien fruchtbare Ergebnisse und beförderte wertvolle Freundschaften. Nähere Infornationen erhalten Sie in dem folgenden Bericht:

KoBV – Kooperative Bildung und Vorbereitung auf den Allgemeinen Arbeitsmarkt

Ziel der Schulart KoBV ist es, möglichst viele junge Menschen mit wesentlichen Behinderungen entsprechend ihren individuellen Kompetenzen zu fördern, zu begleiten und sie auf das Leben als Erwachsener umfassend vorzubereiten sowie nach Erfüllung der Berufsschulpflicht in den allgemeinen Arbeitsmarkt einzugliedern. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Text:

Methodenkompetenztage der beiden Eingangsklassen des beruflichen Gymnasiums

Anfang Oktober fanden wieder die beiden Methodenkompetenztage für die beiden Eingangsklassen des beruflichen Gymnasiums statt. Den Schülerinnen und Schülern wurden Kompetenzen in den Bereichen Zitiertechniken, Körpersprache, Plakatgestaltung, Präsentationen, Rhetorik und Handoutgestaltung vermittelt. Es waren lehrreiche und unterhaltsame Tage.

Fachhochschulreife an der Augusta-Bender-Schule

Der folgende Text informiert Sie über die Möglichkeit die Fachchochschulreife an der Augusta-Bender-Schule zu erwerben: