Barrierefrei anzeigen

Augusta-Bender-Schule Mosbach

Voraussetzung

Hier können Sie wählen, welche Voraussetzungen Sie mitbringen und welche Schularten dann bei uns an der Augusta-Bender-Schule möglich wären.

Einjähriges Berufskolleg für Sozialpädagogik (1BKSP)

1. Stufe der Ausbildung zum Erzieher / zur Erzieherin Eine Anmeldung ist über das Online-Bewerberportal möglich. Beachten Sie hierzu bitte das Dokument "Hinweise zum Online-Anmeldeverfahren (BewO)", welches Sie nach dem folgenden Link finden:

Dreijähriges Berufskolleg für Sozialpädagogik in Teilzeitform (BKSPT) – Ausbildung zum/zur Erzieher*in

Voraussetzungen wie beim zweijährigen Berufskolleg für Sozialpädagogik sowie vielfältige Möglichkeiten wie z. B. Tätigkeit als Tagesmutter oder Führen eines Familienhaushaltes.

Dreijähriges Berufskolleg Sozialpädagogik, praxisintegrierte Ausbildung: BKSPIT (PIA)

Duale Ausbildung zum/zur Erzieher*in mit Bezahlung eines Ausbildungsentgelts.

Berufspraktikum Erzieher*innenausbildung (BPBKSP/T)

_

Beurteilungsbögen für das Praktikum

Sozialpädagogische Aktivität

Überblick Planung einer sozialpädagogischen Aktivität

Einjähriges Berufskolleg für Gesundheit und Pflege 1 (1BK1P)

Der erfolgreiche Abschluss des ersten Jahres dieses Berufskollegs zur Erlangung der Fachhochschulreife berechtigt zum Eintritt in das Berufskolleg für Gesundheit und Pflege II. Eine Anmeldung ist über das Online-Bewerberportal möglich. Beachten Sie hierzu bitte das Dokument "Hinweise zum Online-Anmeldeverfahren (BewO)", welches Sie nach dem folgenden Link finden:

Einjähriges Duales Berufskolleg – Fachrichtung Soziales (1BKST)

Eine Anmeldung ist über das Online-Bewerberportal möglich. Beachten Sie hierzu bitte das Dokument "Hinweise zum Online-Anmeldeverfahren (BewO)", welches Sie nach dem folgenden Link finden:

Einjähriges Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife mit Schwerpunkt Biologie (1BKFHB)

Voraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung oder der erfolgreiche Besuch des 1BKST

Ausbildung zum/zur Erzieher*in an der ABS

Den folgenden Dokumenten können Sie die Aufnahmevoraussetzungen und Wege zum Beruf entnehmen. Zusätzlich finden Sie Informationen der Bundesagentur für Arbeit und zu den Praxistagen.

Das Berufliche Gymnasium: Ernährungswissenschaftliches Gymnasium (EG) oder Biotechnologisches Gymnasium (BTG)

Mit dem dreijährigen beruflichen Gymnasium erhalten Sie die allgemeine Hochsculreife (Abitur). Eine Anmeldung ist über das Online-Bewerberportal möglich. Beachten Sie hierzu bitte das Dokument "Hinweise zum Online-Anmeldeverfahren (BewO)", welches Sie nach dem folgenden Link finden:

Zweijähriges Berufskolleg für Sozialpädagogik (2BKSP) – Ausbildung zum/zur Erzieher*in

Voraussetzung ist der erfolgreiche Besuch des 1BKSP oder Abitur und Praktikum.

Generalistische Pflegeausbildung (ab dem dritten Ausbildungsdrittel: Spezialisierung zum/r Altenpfleger*In möglich), 3BFP

Ausbildung zur „Pflegefachfrau“ bzw. zum „Pflegefachmann“ ab dem Jahr 2020.